Die besten tipps und Tricks für dein abitur

mit unserer Hilfe zum erfolg

Duales Studium

Ein duales Studium zu absolvieren, hat sich in der letzten Zeit zu einem richtigen Trend entwickelt. Eine stetig wachsende Zahl an potenziellen Student:innen zieht ein duales Studium in Betracht. Die ausgewogene Kombination aus Praxiseinheiten in Betrieben und Theorieeinheiten in einer der Bildungseinrichtungen überzeugt und beeindruckt potenzielle Arbeitgeber:in. Ein duales Studium erfolgt an einer Universität, Fachhochschule oder an einer sogenannten dualen Hochschule, in der die theoretischen Kenntnisse erworben sowie einem Unternehmen, in dem diese Kenntnisse in die Praxis umgesetzt werden. Somit werden viele wissenschaftliche Vorgänge veranschaulicht und die erlernten Fakten intensiviert.

Ein duales Studium wird durch diese Möglichkeiten deutlich attraktiver und die Nachfrage nach passenden Studienplätzen steigt stetig an. Dies wird auch durch den Anstieg der angebotenen dualen Studiengänge um etwa fünfzig Prozent seit 2006 belegt. Es gibt mittlerweile hunderte von Studienfächern, die als ein duales Studium absolviert werden können. Dabei ist es irrelevant, ob das Studienfach in den Komplex der Betriebswirtschaft, Pädagogik oder des Maschinenbaus fällt. Für jedes Interessensgebiet wird ein passendes duales Studium angeboten.

Ein duales Studium gewährt einen stetigen Wechsel zwischen Theorie- und Praxisphasen, oftmals in Blöcken, in denen die Student:innen ein Semester an der Universität und die Semesterferien im Unternehmen verbringen. Ein duales Studium kann aber auch so umgesetzt werden, dass der Wechsel tage- oder wochenweise erfolgt. Manchmal wird die Ausbildung auch komplett vorgelagert. Ein duales Studium mit vorgelagerter Ausbildung bedeutet, dass zunächst die Berufsausbildung gestartet wird und erst nach dem ersten vollzogenen Lehrjahr der Einstieg in das Studium erfolgt.

Ein duales Studium – praxisorientierter Weg zum anerkannten Hochschulabschluss

Die Mehrheit der Institutionen, die ein duales Studium anbieten, sind Fachhochschulen, Berufsakademien und speziell die duale Hochschule Baden-Württemberg. An staatlichen sowie Privatuniversitäten ist das Konzept noch nicht sehr weit verbreitet. Jedoch vergeben alle Einrichtungen, die ein duales Studium anbieten den international verbreiteten Bachelor Abschluss; einige der Hochschulen bieten sogar einen dualen Master-Studiengang an.

Somit berechtigt ein duales Studium nach dem Bachelor Abschluss zur Aufnahme eines Master-Studiums. Aufgrund der Überzahl von Master-Studiengängen gegenüber den Bachelor-Studiengängen bestehen sehr gute Chancen auf den gewünschten Studienplatz. Es ist unumgänglich, sich vor Beginn einer Bewerbung für ein duales Studium genaustens zu informieren, denn die Hochschulen bestimmen nach eigenem Ermessen die Kriterien nach denen die Studienplätze vergeben werden. Ein duales Studium kann zeitweise eine sehr große Herausforderung darstellen, was auch dazu führen kann, dass ein oder zwei zusätzliche Semester zum Abschluss benötigt werden. Trotzdem bietet ein duales Studium auf lange Sicht viele Vorteile; so machen die einschlägigen Berufs- und Praxiserfahrungen in jedem Lebenslauf ein hervorragendes Bild.

Bewerben für ein duales Studium

Für ein duales Studium bewirbt man sich bei dem Unternehmen seiner Wahl. Erhält man einen unterzeichneten Ausbildungsvertrag von einem Unternehmen, ist damit automatisch auch ein Studienplatz für ein duales Studium an der Hochschule gesichert. Der Ausbildungsbetrieb kooperiert während der gesamten Studienzeit mit der Hochschule.

Ein duales Studium beschert den Student:innen auf den ersten Blick einmal ein anstrengendes Doppelleben zwischen Hörsaal und Unternehmen, auf den zweiten Blick wird die Mehrzahl der ehrgeizigen Student:innen am Ende des Studiums allerdings mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag belohnt.

Teile diesen Artikel mit deinen Mitschüler:Innen: 

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on email
Email

AbEasy - Abschluss- und Abiturprodukte einfach erstellt

Vom Inhalte sammeln über das Layout bis hin zum Druck bekommt ihr bei uns alles aus einer Hand. Abizeitungen, Abschlussbücher, Abishirts oder Ballkarten individuell und unkompliziert drucken.