Die besten tipps und Tricks für dein abitur

mit unserer Hilfe zum erfolg

Glyphe

Die Glyphe ist ein Begriff aus der Typographie. Die grafische Darstellung eines Schriftzeichens nennt man Glyphe. Eine Glyphe kann einen Buchstaben, ein Silbenzeichen oder auch einen Buchstabenteil darstellen.

Aufbau einer Glyphe

Die Glyphe ist immer eine grafische Einheit. Die Glyphe ist die konkrete grafische Darstellung eines abstrakten Textes. Auf dem Computer beispielsweise werden Texte abstrakt abgespeichert. Mit dem Verwenden einer ausgewählten Schriftart wird der abstrakte Text grafisch, die Schriftart hat zu jedem Buchstaben meist eine Glyphe, moderne Schriftarten zum Teil auch mehrere.

Verschiedene Varianten einer Glyphe

Mehrere Glyphen für einen Buchstaben sind meist dann vorhanden, wenn in einer Schrift das Aussehen eines Buchstabens abhängig ist von den benachbarten Buchstaben. Das ist in der arabischen Schrift zum Beispiel der Fall. Auch in der griechischen Schrift werden Buchstaben am Wortende anders geschrieben als in der Mitte eines Wortes. So bestehen auch hier zwei Glyphen für einen Buchstaben. Anders ist es bei den Zeichen wie Punkte oder Kommas. Hier sind Unterschiede der Glyphe meist nicht zu erkennen. Innerhalb einer Schriftart kann es auch unterschiedliche Varianten einer Glyphe geben. Ob es sich jedoch um Glyphenvarianten oder zwei Glyphen handelt, ist meist eine subjektive Einschätzung.

Teile diesen Artikel mit deinen Mitschüler:Innen: 

WhatsApp
Facebook
Email

AbEasy - Abschluss- und Abiturprodukte einfach erstellt

Vom Inhalte sammeln über das Layout bis hin zum Druck bekommt ihr bei uns alles aus einer Hand. Abizeitungen, Abschlussbücher, Abishirts oder Ballkarten individuell und unkompliziert drucken.